Tobias erzählt über seine Ausbildung:

Ich befinde mich im zweiten Lehrjahr meiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.

In meinen Hauptfächern Anwendungsentwicklung und Informationssysteme übe ich den Umgang mit PCs und lerne neue Programmier- sowie Skriptsprachen kennen. Das dritte Hauptfach Wirtschaftsprozesse behandelt die bekanntesten Unternehmens- und Organisationsformen. Außerdem bekomme ich einen Einblick in die aktuellsten technologischen und wirtschaftlichen Entwicklungen.

Abwechslung vom Technischen bietet das Fach Sport. Dabei wird nicht nur der Körper, sondern auch der Teamgeist gestählt. Zum Abschluss des Tages habe in noch Englisch, wo meine Grammatik und mein Vokabular mit Businessformulierungen und IT-Fachbegriffen erweitert werden.

Mein Klassenlehrer hat bereits in einer leitenden Position gearbeitet und daher schon viel Berufserfahrung gesammelt, bevor er seiner Lehrtätigkeit nachging. Sein Unterricht behandelt stets aktuelle Themen und es werden die neusten digitalen Unterrichtsmethoden genutzt. Papier verwenden wir fast nie.

So ergeht es Jonas:

Ich mache eine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann und bin derzeit im dritten Lehrjahr.

Als IT-Systemkaufmann habe ich neben den Fächern Anwendungsentwicklung und Informatische Systeme auch kaufmännische Fächer wie Betriebswirtschaftslehre. Dies sind meine Hauptfächer und somit auch die Fächer, die später für die Abschlussprüfung wichtig sind.

Meine Ausbildung ist sehr IT-lastig. In Anwendungsentwicklung lernen wir, verschiedene Programmiersprachen anzuwenden und zu unterscheiden. Informatische Systeme umfasst Serverstrukturen und IT-Sicherheit. In BWL lernen wir verschiedene betriebswirtschaftliche Vorgänge in Unternehmen kennen.

Als Nebenfächer habe ich zum Beispiel Politik und Religion, wo wir unter anderem die Grundlagen der Sozialwirtschaft und aktuelle Themen behandeln.

Viele der Lehrer die Tobias hat, finden sich auch in meinem Stundenplan wieder und auch Themen die behandelt werden, sind gleich.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Halbzeit – Rückblick auf das erste halbe Jahr 2019

Wie doch die Zeit vergeht. Gefühlt ist das Jahr erst ein paar Tage alt, doch tatsächlich sind jetzt schon sechs Monate geschafft und Evelins und Lukas erstes Ausbildungsjahr ist auch schon fast rum. Hinter uns liegt ein ereignisreiches erstes Halbjahr mit vielen neuen Eindrücken und Projekten. Wir ermöglichen euch heute einen Rückblick auf besondere Ereignisse und verschaffen einen kleinen Ausblick auf die zweite Jahreshälfte.

So geht’s! Alles für eine gelungene Mittagspause

Gesunde Ernährung ist wichtig, natürlich auch auf der Arbeit. Gerade wenn man den ganzen Tag sitzt und seinen Kopf anstrengt sollte man darauf achten, sich ausgewogen zu ernähren und die Mittagspause sinnvoll zu nutzen. Daniel erzählt euch heute, mit welchen Tipps und Tricks auch ihr eure Pause „gesund“ gestalten könnt.

Tobias Projektarbeit in der Ausbildung zum Fachinformatiker

In den letzten Monaten plante Tobias seine Projektarbeit in der Ausbildung zum Fachinformatiker. Das Ziel der Arbeit war, ein Formular zum Hochladen von Bildern zu entwickeln, zu programmieren und zu dokumentieren. In einer Projektarbeit kann viel schief gehen, gerade aufgrund der strengen Vorgaben der Prüfer. Wie das Projekt lief und welche Probleme sich auftaten, erzählt er euch heute.