Flotte Fortschritte

Seit dem Richtfest hat sich Vieles getan. Kögel Bau stellte die Außenfassade fertig. An der Front fällt sofort das riesige AUBI-plus-Logo auf, das bei Dunkelheit die angrenzenden Straßen in AUBI-Farben erleuchtet.  Zudem wurde das Dach fertiggestellt, welches zum Richtfest noch offen lag. Vor dem Gebäude wurde ein großer Parkplatz gepflastert, groß genug, um die Fahrzeuge aller Mitarbeiter unterzubringen.

Die Strom- und Netzwerkleitungen sind verlegt - ohne die gestaltet sich das tägliche Arbeiten an unseren PCs schließlich schwierig. Der Serverraum erhielt einen speziellen Brandschutz und eine Klimaanlage, damit er bei Hochleistung nicht überhitzt.

Aktuelle Entwicklungen

Nun gehen die Arbeiten an der Inneneinrichtung weiter. Fliesen werden verlegt, Teppiche ausgerollt, Wände tapeziert und Türen eingehängt. Fabian Köstring war Anfang August bei der Einweihung des Fahrstuhls, wo Hersteller und TÜV-Mitarbeiter ihn in die Funktionen des Fahrstuhls einwiesen. Ende August war die Bauabnahme, doch bis zur Einweihung werden noch einige Monate vergehen, in denen das Innere des Hauses eingerichtet und geschmückt wird.

Was noch wird

Das Gebäude muss vor dem Umzug noch mit Möbeln ausgestattet werden. Tische, Schränke, Stühle und weiteres Bürozubehör haben wir schon, eine große Auswahl an Möbeln wird aber noch dazugekauft. Wenn alles steht, vernetzen wir die PCs und richten das W-Lan ein. Auch die geplante große Küche, die ein zentraler Treffpunkt in der Mittagspause werden soll, muss noch eingebaut werden.

Außerdem wird auf dem Grundstück ein üppiger Garten mit Teich angelegt, sodass wir uns nicht nur während der Arbeitszeit den Ausblick versüßen, sondern auch einen Ort haben, an dem wir zur Mittagszeit oder nach Feierabend noch zusammenkommen und die schönen Sommertage genießen können.


Folgendes könnte dich auch interessieren


Halbzeit – Rückblick auf das erste halbe Jahr 2019

Wie doch die Zeit vergeht. Gefühlt ist das Jahr erst ein paar Tage alt, doch tatsächlich sind jetzt schon sechs Monate geschafft und Evelins und Lukas erstes Ausbildungsjahr ist auch schon fast rum. Hinter uns liegt ein ereignisreiches erstes Halbjahr mit vielen neuen Eindrücken und Projekten. Wir ermöglichen euch heute einen Rückblick auf besondere Ereignisse und verschaffen einen kleinen Ausblick auf die zweite Jahreshälfte.

So geht’s! Alles für eine gelungene Mittagspause

Gesunde Ernährung ist wichtig, natürlich auch auf der Arbeit. Gerade wenn man den ganzen Tag sitzt und seinen Kopf anstrengt sollte man darauf achten, sich ausgewogen zu ernähren und die Mittagspause sinnvoll zu nutzen. Daniel erzählt euch heute, mit welchen Tipps und Tricks auch ihr eure Pause „gesund“ gestalten könnt.

Tobias Projektarbeit in der Ausbildung zum Fachinformatiker

In den letzten Monaten plante Tobias seine Projektarbeit in der Ausbildung zum Fachinformatiker. Das Ziel der Arbeit war, ein Formular zum Hochladen von Bildern zu entwickeln, zu programmieren und zu dokumentieren. In einer Projektarbeit kann viel schief gehen, gerade aufgrund der strengen Vorgaben der Prüfer. Wie das Projekt lief und welche Probleme sich auftaten, erzählt er euch heute.