AUBI-plus GmbH Donnerstag, 16. Mai 2019 2 Minuten Lesezeit

Tobias Projektarbeit in der Ausbildung zum Fachinformatiker

In den letzten Monaten plante Tobias seine Projektarbeit in der Ausbildung zum Fachinformatiker. Das Ziel der Arbeit war, ein Formular zum Hochladen von Bildern zu entwickeln, zu programmieren und zu dokumentieren. In einer Projektarbeit kann viel schief gehen, gerade aufgrund der strengen Vorgaben der Prüfer. Wie das Projekt lief und welche Probleme sich auftaten, erzählt er euch heute.

Tobias mit seiner Projektdokumentation
Tobias mit seiner Projektdokumentation© AUBI-plus GmbH

Planung

Während der Planung tauschte ich mich mit meinem Mentor aus, was überhaupt als geeignetes Projekt infrage kommen könnte. Die Schwierigkeit dabei war, dass das Projekt genau 70 Stunden dauern sollte. Wir entschieden uns schließlich für eine Webseite zum Bildupload. Außerdem einigten wir uns auf verschiedene Funktionen, wie eine Möglichkeit, Bilder zurechtzuschneiden.

Durchführung

Der praktische Teil entpuppte sich als spannendster Abschnitt des Projekts. Ich begann mit dem programmieren des Upload-Formulars unter Berücksichtigung aller Anforderungen aus der Planungsphase. Einige Programmteile beanspruchten mehr Zeit als geplant, die fehlende Zeit konnte ich jedoch an anderer Stelle wieder herausholen. Die größte Schwierigkeit bereitete mir, die Bilder beim Hochladen auf den Server abzuspeichern, da ich sie erst in ein anderes Format umwandeln musste. Durch etwas Tüftelarbeit konnte ich einen funktionierenden Prozess entwickeln.

Dokumentation

Die Dokumentationszeit nutzte ich dafür, mein Projekt allgemein zu beschreiben. Die Prüfer sollten möglichst einfach verstehen, wie die Entwicklung des Upload-Formulars verlief. Dabei ging ich auch auf Abweichungen hinsichtlich der Planung sowie den Nutzen für unser Unternehmen ein.

Fazit

Mithilfe des Projektes konnte ich wichtige Erfahrungen sammeln und mich neuen Herausforderungen stellen. Gerade bei der Planung und der Dokumentation konnte ich vieles lernen. Jetzt stehen die schriftliche und die mündliche Prüfung an. In den Prüfungen wird das Gelernte der vergangenen drei Jahre abgefragt und mein Wissen auf den Prüfstand gestellt.


Stehen bei dir auch bald Prüfungen an? Schau dir doch mal unsere Tipps zur Prüfungsvorbereitung an, so kannst du sicher sein, dass du dich optimal vorbereitest!