Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

In der Kundenberatung stehen Sie in regelmäßigem Kontakt mit unseren Kunden und lesen ihnen sprichwörtlich jeden Wunsch von den Lippen ab. Anzustreben ist, bereits im dritten Ausbildungsjahr als Junior Talent Relationship Manager/-in in der Kundenberatung mitzuwirken.
Im Marketing ist vor allem Ihre kreative Ader gefragt, denn Sie wirken daran mit, unsere Zielgruppen auf unsere Marken und Produkte aufmerksam zu machen. Mithilfe von unterschiedlichsten Medien, Maßnahmen und Kanälen schaffen wir es gemeinsam, unsere Zielgruppen für uns zu gewinnen und tagtäglich mit neuen Inhalten zu begeistern. Hier lautet das Ausbildungsziel, im dritten Ausbildungsjahr als Junior Marketing Manager/-in durchzustarten und unser Team gezielt zu verstärken.

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Im Programmierteam wirken Sie daran mit, dass unser Ausbildungsportal aubi-plus.de und weitere Websites nicht nur ausfallfrei laufen, sondern kontinuierlich weiterentwickelt werden und an die Bedürfnisse der jungen Menschen und unserer Kunden angepasst werden. Ausbildungsziel ist, spätestens im dritten Ausbildungsjahr die IT-Mannschaft als Junior Web Developer/-in tatkräftig zu unterstützen.


Für alle Azubis beginnt die Ausbildung mit einem gemeinsamen Einarbeitungsprogramm. Schwerpunkt ist die gezielte organisatorische und werteorientierte Integration. Die Einarbeitung endet mit einem strukturierten Feedback. Den gesamten Integrationsprozess begleitet unsere Ausbildungsleiterin, gemeinsam mit den Ausbildungskräften der Geschäftsbereiche.


Berufsschule

Ausbildungspartner für den schulischen Teil der Ausbildung sind das Friedrich-List-Berufskolleg in Herford für die Kaufleute und das Berufskolleg Lübbecke für die Fachinformatiker/innen.
Das Wichtigste:


Berufliches Lernen

Wir schätzen unsere Azubis!
Schwerpunkt unserer Ausbildung ist das Lernen an realen Arbeitsaufgaben, von Beginn an und mit Unterstützung erfahrener Fachkräfte.

Auf diese Inhalte können Sie bauen!

  • Betriebsinterne Ausbildungspläne mit von Lernschritt zu Lernschritt anspruchsvolleren Anforderungen bestimmen den Ausbildungsverlauf
  • Mitwirkung an mindestens einem Azubi-Projekt pro Jahr
  • Fortbildungsangebote: Repräsentation unseres Unternehmens auf Bildungsmessen mit Beratung junger Menschen zu den Themen Berufsorientierung, Bewerbung und Ausbildungsbetriebsfindung, bei besonderer Eignung mit Bühnenvortrag
  • Teilnahmen am AUBI-Schulungsprogramm
  • Regelmäßiges Feedback: Zum Ende der dreimonatigen Probezeit und zu jedem Ausbildungsjahrwechsel erfolgt ein Feedbackgespräch mit einer Leistungsbewertung durch die Ausbilder
  • Bestandteil jeder Ausbildung sind praktische Ausbildungsphasen in anderen Geschäftsbereichen
  • Talentmanagement: Beratung zur Karrierefortsetzung als Fachkraft bei AUBI-plus und -wenn gewünscht - zu berufsbegleitenden Weiterbildungsmöglichkeiten.

Vergütung

Leistung soll sich lohnen. Deshalb zeichnet unsere Ausbildungsvergütungen eine Von-Bis-Spannweite aus. Die Vergütung innerhalb der Spannweite ist abhängig vom gezeigten Engagement und von den erbrachten Leistungen. Eine erste Einordnung wird mit Abschluss der dreimonatigen Probezeit vorgenommen, danach in der Regel zu jedem Ausbildungsjahrwechsel im Rahmen der Leistungsbewertung.

Erstes Ausbildungsjahr: 800 bis 860 Euro pro Monat
Zweites Ausbildungsjahr: 900 bis 980 Euro pro Monat
Drittes Ausbildungsjahr: 1.000 bis 1.100 Euro pro Monat

Vergütung by AUBI-plus heißt Grundvergütung plus Leistungsvergütung plus Zusatzleistungen.
Im Einzelnen:

  • Teilhabe an der Leistungsvergütung „AUBI-Tantieme“
  • Fahrtkostenzuschuss für Fahrten zur Berufsschule
  • Arbeitgeberbeitrag in Höhe von 20,- Euro monatlich zur Vermögensbildung
  • Zuschuss zum Besuch eines büronahen Fitnessstudios (bei Trainingsausübung)
  • Nutzung eines Bike-Leasingmodells

Rufen Sie uns doch einfach an oder senden Sie uns Ihre Bewerbung per Mail zu.

Melanie Sielemann

Melanie Sielemann

Bewerberberatung
Personalmarketing