AUBI-plus: Das macht uns aus

Entwicklung ist das A und O!

Wir stärken unsere Azubis, indem wir ihnen Vertrauen schenken. Wir trauen ihnen zu, von Anfang an in unseren Geschäftsprozessen mitzuwirken. Dabei ist konstruktives Feedback zu erbrachten Leistungen und zum gezeigten Verhalten ein Mittel zur Entwicklungsbeschleunigung. Unsere Azubis haben die Möglichkeit, bei guten Leistungen, sowohl bei uns als auch in der Berufsschule, ihre Ausbildungszeit zu verkürzen. Weiterhin bieten wir ihnen vollen Zugang zu unserem AUBI-Schulungsprogramm und die Option, zu festgelegten Zeiten während der Arbeitszeit in unserem Azubi-Lernraum für Klausuren und Abschlussprüfungen zu lernen. Aber auch nach der Ausbildung ist noch nicht Schluss, denn wir unterstützen und fördern unsere Ausbildungsabsolventen grundsätzlich bei berufsbegleitenden Weiterbildungen. Wir ermutigen unsere Azubis, uns zu unserer Ausbildung ihr Feedback zu geben, denn auch wir wollen unsere Ausbildung stetig weiterentwickeln und verbessern.

Bei uns sind Sie von Anfang an mittendrin!

Unsere Azubis wirken von Anfang an in unseren Leistungsprozessen für Ausbildungsbetriebe, Hochschulen, Schulen, junge Menschen und deren Eltern mit. Engagement in der Ausbildung honorieren wir mit Verantwortung für anspruchsvolle Aufgaben. Von Beginn an steht unseren Azubis ein Ausbilder zur Seite, der sie persönlich und fachlich fördert und durch die Ausbildung begleitet. So versteht sich von selbst, dass auch unsere Azubis in unserem flexiblen Arbeitszeitmodell mit Zeiterfassung am Office-PC, Kernarbeitszeit von 10 bis 15 Uhr (montags bis freitags), Gleitzeit von 7 bis 21 Uhr und Arbeitszeitkonto integriert sind. Übrigens: Durch Mehrarbeit entstandene Zeitguthaben können in vier zusätzliche Urlaubstage pro Jahr umgewandelt werden.

Heute Azubi, morgen Fachkraft!

Für alle, die Engagement, Leistung und Freude in ihrer Aufgabenerfüllung zeigen, geht es nach der Ausbildung direkt als Fachkraft weiter. Wir bilden aus, um darüber die Fach- und Führungskräfte von morgen zu gewinnen.