Planung

Während der Planung tauschte ich mich mit meinem Mentor aus, was überhaupt als geeignetes Projekt infrage kommen könnte. Die Schwierigkeit dabei war, dass das Projekt genau 70 Stunden dauern sollte. Wir entschieden uns schließlich für eine Webseite zum Bildupload. Außerdem einigten wir uns auf verschiedene Funktionen, wie eine Möglichkeit, Bilder zurechtzuschneiden.

Durchführung

Der praktische Teil entpuppte sich als spannendster Abschnitt des Projekts. Ich begann mit dem programmieren des Upload-Formulars unter Berücksichtigung aller Anforderungen aus der Planungsphase. Einige Programmteile beanspruchten mehr Zeit als geplant, die fehlende Zeit konnte ich jedoch an anderer Stelle wieder herausholen. Die größte Schwierigkeit bereitete mir, die Bilder beim Hochladen auf den Server abzuspeichern, da ich sie erst in ein anderes Format umwandeln musste. Durch etwas Tüftelarbeit konnte ich einen funktionierenden Prozess entwickeln.

Dokumentation

Die Dokumentationszeit nutzte ich dafür, mein Projekt allgemein zu beschreiben. Die Prüfer sollten möglichst einfach verstehen, wie die Entwicklung des Upload-Formulars verlief. Dabei ging ich auch auf Abweichungen hinsichtlich der Planung sowie den Nutzen für unser Unternehmen ein.

Fazit

Mithilfe des Projektes konnte ich wichtige Erfahrungen sammeln und mich neuen Herausforderungen stellen. Gerade bei der Planung und der Dokumentation konnte ich vieles lernen. Jetzt stehen die schriftliche und die mündliche Prüfung an. In den Prüfungen wird das Gelernte der vergangenen drei Jahre abgefragt und mein Wissen auf den Prüfstand gestellt.


Stehen bei dir auch bald Prüfungen an? Schau dir doch mal unsere Tipps zur Prüfungsvorbereitung an, so kannst du sicher sein, dass du dich optimal vorbereitest!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Mein Rückblick auf das Jahr 2019 und Ausblick auf 2020

Mein Rückblick auf das Jahr 2019 und Ausblick auf 2020

Ist schon wieder ein Jahr vorbei? Wie die Zeit vergeht… Nach dem erfolgreichen Abschluss des Fachabiturs mit dem Schwerpunkt Wirtschaft entschloss sich Celine eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement bei der AUBI-plus GmbH zu machen. Am 01.08.2019 startete sie die Ausbildung mit Vorfreude und Nervosität. Wie das Jahr 2019 für sie war und was im neuen Jahr ansteht, erzählt Celine hier.

Die Weihnachtszeit bei AUBI-plus

Die Weihnachtszeit bei AUBI-plus

Nicht einmal mehr eine Woche und schon steht das Weihnachtsfest vor der Tür. Kurz danach ist das Jahr 2019 auch schon Geschichte, die Zeit verging mal wieder wie im Flug. Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr, in dem wir Azubis eine Menge neuer Erfahrungen sammeln konnten, die wir voller Vorfreude auf das was kommt ins neue Jahr mitnehmen werden.

Hier geht was! Veranstaltungen & Schulungen in unseren Räumlichkeiten

Hier geht was! Veranstaltungen & Schulungen in unseren Räumlichkeiten

Seit nunmehr fast zwei Jahren befindet sich unser Hauptsitz im schönen Tengern, wo wir in unseren neuen Räumlichkeiten wunderbare Arbeits- und Rahmenbedingungen vorfinden. Neben unserer täglichen Arbeit für den Fortschritt des Ausbildungsportals www.aubi-plus.de bietet das neue Bürogebäude vielfältige Möglichkeiten für Veranstaltungen und Schulungen. Wir erzählen euch heute, welche Events regelmäßig realisiert werden und welche Chancen sich daraus ergeben.