Jonas Hospitation in der IT-Abteilung

Am 2. Mai war es so weit: Jonas durfte das erste Mal seine technische Affinität unter Beweis stellen. Bei seiner vierwöchigen Hospitation in der IT-Abteilung durften kleinere Probleme und ein eigenes Projekt in Angriff genommen werden. Mit der tatkräftigen Unterstützung des IT-Teams sollte am Ende der vier Wochen ein neuer Videoplayer ins Portal integriert werden. Wie das alles abgelaufen ist, erzählt euch Jonas heute.

Der Bewerbungstrimmpfad – Kaltes Wasser oder Feuerprobe?

Ende Mai war es endlich so weit. Der Bewerbungstrimmpfad der Gesamtschule Hüllhorst, bei dem die Auszubildenden Christina und Simone ihren ersten Vortrag vor neunten Klassen halten durften, stand kurz bevor. Gut vorbereitet durch das Training mit Vortragsexperte Simon konnte nichts mehr schiefgehen. Was Simone dabei erlebt hat, erzählt sie euch heute.

Schule im Betrieb? – Das AUBI-Schulungsprogramm

Nicht nur für Fachkräfte, auch für uns Azubis wurde das AUBI-Schulungsprogramm wieder ins Leben gerufen. Es dient dem Erfahrungsaustausch, der Wissensweitergabe und der Kommunikation unter den Mitarbeitern. Bisher gab es zwei große Themen zu denen geschult wurde. Welche das waren und wie die einzelnen Schulungen abgelaufen sind, erzählt euch heute Simone.

Vortragstraining für den Bewerbungstrimmpfad

In der Gesamtschule Hüllhorst findet jedes Jahr der Bewerbungstrimmpfad statt. Diese Veranstaltung hilft den jungen Menschen bei der Berufsorientierung, in dem sie von verschiedenen Unternehmen auf den Bewerbungsprozess vorbereitetet werden. Selbstverständlich darf AUBI-plus dabei nicht fehlen. Um den Jugendlichen das Thema Online Bewerbung zu erklären wird der Vortrag „Online bewerben – aber richtig!“ gehalten. Dieses Jahr dürfen unsere Azubis Schülern der Gesamtschule den Vortrag präsentieren. Um richtig darauf vorbereitet zu sein, gab es für die Beteiligten ein Vortragstraining. Wie das ablief, erzählt euch heute Christina!

Jonas und Tobias auf Skifreizeit im Ahrntal

Zwei Tage die Woche besuchen Tobias und Jonas die Berufsschule in Lübbecke. In drei Jahren Berufsschulzeit verbringen sie so also viel Zeit mit Lehrern und Mitschülern. Um das Miteinander ein wenig zu fördern, haben sich ihre Lehrer etwas Schönes ausgedacht. Für die beiden ging es mit ihren Mitschülern und einigen Lehrern auf Klassenfahrt nach Südtirol. Jonas wird euch heute erzählen, was sie dort erlebt haben.

So war die erste Ausbildungszeit für Simone bei AUBI-plus

Am 1. August 2016 hat Simone ihre Ausbildung bei AUBI-plus zur Kauffrau für Büromanagement begonnen. Das erste halbe Jahr ist nun rum – Zeit, eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen. Heute berichtet Simone von ihren ersten Erfahrungen bei AUBI-plus und erzählt euch, an welchen Aufgaben sie alles arbeitet.

AUBI-plus bekommt ein neues Bürogebäude

„Mit großer Müh´ und vielem Fleiß, mit Maschinenkraft und Schweiß, aber auch mit Sachverstand, dieser neue Bau entstand“. Mit diesen Worten kann die Entstehung des neuen Bürogebäudes gut beschrieben werden. Denn nicht nur die Handwerker haben mit großer Müh und vielem Fleiß für das neue Bürogebäude gearbeitet. Auch wir AUBIaner wachsen seit fast 20 Jahren stetig. Heute erzählen euch Tobias und Lenny über unser Richtfest.

Der erste Messebesuch für Simone und Christina

Wie ihr bestimmt schon in unserem Portal gesehen habt, besuchen wir regelmäßig Berufsbildungsmessen in ganz Deutschland. Die Azubis aus dem ersten Lehrjahr fahren in der Regel nur auf Messen hier in der Region, um das erste Mal „Messeluft“ zu schnuppern. Für Simone und Christina war die erste Messe die my job-OWL in Bad Salzuflen. Was sie dort erlebt haben, erzählen die beiden euch heute!

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung: So läuft die Ausbildung ab

Tobias Drees wird seit August 2016 bei AUBI-plus zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ausgebildet. Beworben hat er sich ganz kurzfristig, nur wenige Wochen vor Ausbildungsbeginn. Er hatte Glück: Geschäftsführer Heiko Köstring nahm ihn innerhalb von zwei Wochen auf. Wie es Tobias seitdem ergangen ist, erzählt er dir heute in seinem Erfahrungsbericht.

So entstand unser Karrierebereich

AUBI-plus ist das Karriereportal für Ausbildung, Studium und Praktikum – doch, dass man bei uns auch Karriere machen kann, ist Vielen gar nicht bewusst. Also entschlossen wir uns im letzten Jahr dazu, einen eigenen Karrierebereich zu entwickeln. Dieser soll AUBI-plus besser präsentieren und vor allem den Unterschied zu den Arbeitgebern auf unserer Plattform deutlich machen. Das Besondere bei diesem Projekt war, dass hauptsächlich unsere Azubis daran beteiligt waren. Von der ersten Idee bis zu Umsetzung lag alles in der Hand von unseren Auszubildenden. Heute erzählen sie euch etwas über das Projekt sowie die Umsetzung des Karrierebereichs von AUBI-plus!