Das Berichtsheft: Tipps und Tricks unserer Azubis

Vielen Auszubildenden stellt sich die Frage: „Wieso muss ich überhaupt ein Berichtsheft führen?“. Auch Evelin kamen zu Beginn ihrer Ausbildung viele Fragen auf. Mittlerweile weiß sie natürlich, wieso man ein Berichtsheft führt. Sie beantwortet euch heute Fragen rund um das Thema Berichtsheft und wie es geführt werden sollte.

Christinas und Simones erste Zeit als Fachkräfte

Seit dem erfolgreichen Bestehen der mündlichen Abschlussprüfung am 22. Januar sind Simone und Christina als Fachkräfte bei AUBI-plus tätig. Was sich seitdem für die beiden geändert hat, wie die Übernahme ablief und welche Ziele die beiden im Unternehmen verfolgen, erzählt euch Christina im folgenden Beitrag.

Das 4. Deutsche Ausbildungsforum & die Pre-Konferenz NEXTLEARN

Vom 19.02. bis 21.02.2019 fand das diesjährige DAF (Deutsches Ausbildungsforum) mit der Pre-Konferenz NEXTLEARN im Ellington Hotel in Berlin, nahe des KaDeWe’s, statt. Welche Themen rund um die Ausbildung behandelt wurden und was es überhaupt mit dem DAF und der Konferenz NEXTLEARN auf sich hat, erzählen wir euch heute.

Und plötzlich war ich Fachkraft

Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Probearbeiten - dann ging es los: Am 1. Juli 2016 begonnen Christina und Simone ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei AUBI-plus. Im Sommer 2018 entschlossen sie sich dann, von 3 auf 2,5 Jahre zu verkürzen. Seit ein paar Tagen sind die beiden nun Fachkraft. Wie die Prüfungsvorbereitung geklappt hat und welche Hindernisse es bei den Prüfungen zu bewältigen gab, könnt ihr im folgenden Beitrag von Simone lesen.

Jahresplanung 2019 bei AUBI-plus

Das Jahr 2018 ist um! Der Monat Januar ist angebrochen und das bedeutet, die Jahresplanung steht in vielen Unternehmen an. Insbesondere neuen Azubis stellt sich dann die Frage: „Was wird überhaupt geplant?“. So ging es auch Evelin vor ihrer ersten Jahresplanung. Sie begann am 01.08.2019 die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei AUBI-plus und berichtet heute von ihren Eindrücken.

Jahresrückblick 2018

„Wirklich schon wieder ein Jahr? Ist es schon wieder so spät? Mir taut noch der Vorjahrsschnee von meiner Mütze, um meine Schuhe entsteht eine Pfütze. Auf dem gewachsten Parkett, werd‘ ich den Winter gewahr. Wirklich schon wieder ein Jahr?“ Wie sich einst schon Reinhard Mey gewundert hat, so stehen auch wir heute hier und fragen uns, wo denn die Zeit geblieben ist. Simone nimmt euch heute mit durch das Jahr 2018.

Abteilungsvorstellung: BEST PLACE TO LEARN®

Als vierte Abteilung unseres Unternehmens stellen wir euch heute unsere Zertifizierungs- und Qualifizierungsabteilung BEST PLACE TO LEARN® sowie das gleichnamige Gütesiegel vor. Welche Aufgaben unsere Kollegen übernehmen und was es überhaupt mit diesem Gütesiegel auf sich hat, erzählt euch heute Lukas.

Nacht der Ausbilder

Wie ist die momentane Azubilage in Deutschland? Wie können Unternehmen auf sich aufmerksam machen? Sind die Jugendlichen wirklich alle nur noch im Internet unterwegs? Diese und noch viele weitere Fragen wurden am 10. Oktober in Dortmund versucht zu beantworten. Für diese Problematik hat die Techniker Krankenkasse (TK) das Event „Nacht der Ausbilder“ veranstaltet. Doch was wäre so eine Veranstaltung ohne die Spezialisten von AUBI-plus und was wäre so ein Event ohne Azubis. Somit sind neben dem Geschäftsführer Niels Köstring und dem Prokuristen Simon Blanke-Bohen auch die Azubis Simone und Daniel mitgefahren. Wie das Event ablief und was genau besprochen wurde, wird euch Daniel berichten.

Vom Nebenjob in die Ausbildung

Vor Beginn ihrer Ausbildung arbeitete Evelin bereits von Anfang Februar bis Ende Juli bei AUBI-plus. Ihre Aufgaben in der Kundenberatung umfassten die telefonische Akquise bis hin zur Beratung der Kunden. Wie sie sich gefühlt hat, ob die Zeit sich auf ihre Ausbildung ausgewirkt hat und wie es ihr gefallen hat, beschreibt sie in ihrem Beitrag.

„Berufsorientierung mal anders“

Am Freitag, den 14. September haben wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner whatchado eine Berufsorientierungsveranstaltung an der Gesamtschule in Hüllhorst organisiert. Was die Veranstaltung von anderen Berufsorientierungsseminaren abhebt und wie sie abgelaufen ist, erzählt Christina im folgenden Beitrag.